Temperaturmodulierte Dynamische Differenzkalorimetrie DSC, MDSC, TMDSC – neue Laborausstattung

DSC TA Instruments

Wir haben unsere Laborausstattung erweitert und verfügen nun über eine zusätzliche DSC-Apparatur mit zusätzlicher Temperaturmodulation von der Firma TA Instruments.

Die Temperaturmodulation ist ein spezielles Verfahren der Dynamischen Differenzkalorimetrie. Mit Hilfe dieser Technik können reversible Effekte (Glasübergang, Schmelzen) von irreversiblen Effekten (Kaltkristallisation, Vernetzung, Zersetzung, Abdampfen usw.) unterschieden werden.

Dies ermöglicht eine Trennung von überlagernden oder kurz aufeinanderfolgenden Vorgängen sowie eine deutlich bessere Auswertung von schlecht ausgeprägten Glasübergängen (z.B. bei teilkristallinen Kunststoffen).

Zielsetzung ist eine weitere Verbesserung unserer Laborraustattung  zur Lösung Ihrer Anwendungsfälle !!!

Comments are closed.