Alle Archive

Einfluß der Herstellung / Dynamische Differenzkalorimetrie (DSC) am Beispiel einer Polyethylenfolie

Dynamische Differenzkalorimetrie DSC Polyethylen Folie

Mechanische Folieneigenschaften werden sowohl durch die Auswahl der Rohstoffe als auch durch die Verarbeitungsbedingungen eingestellt. Für die Erkennung unterschiedlicher Prozeßbedingungen eignen sich je nach Ausprägung, Material und Verfahren mechanische Prüfverfahren ( z.B. Sekantenmodul nach ASTM D882, Schrumpftest) als auch thermische Analysenverfahren. In dem oben aufgeführten Bild wurde eine Polyethylen (PE) Folie mit den gleichen Rohstroffen, …

Weiterlesen

Fachartikel: Materialbestimmung von Siegelschichten (PE, PP)

Nussverpackung

Die Zusammensetzung und Gestaltung von Siegelschichten ist ein zentraler Punkt bei der Verpackungsgestaltung. Da stellt sich natürlich auch die Frage: Wie lassen sich unterschiedliche Siegelschichten charakterisieren und im Zweifelsfall (z.B. bei Reklamationen) vergleichen? Eie Praxismethode ist dabei die Prüfung mittels Dynamischer Differenzkalorimetrie (DSC) und mit Hilfe dieser Technik ist eine Bestimmung des “Fingerprint” der Zusammensetzung …

Weiterlesen