DSC Messung von PE Siegelschichten – Dynamische Differenzkalorimetrie – Polyethylen

Im vorliegenden Fall wurde bei einer Verbundfolie mit Polyethylen als Siegelschicht festgestellt, daß es bei der Verwendung der aktuellen Foliencharge „undichten Verpackungen“  festgestellt werden konnten.

Mit Hilfe der Dynamischen Differenzkalorimetrie (DSC) wurde eine vergleichende Untersuchung (vorgehende Charge / aktuelle Charge) der Siegelschicht durchgeführt und das Schmelz– und Abkühlverhalten der Siegelschicht überprüft. Die aktuell verwendete Folie zeigte beim Abkühlverhalten einen deutlich niedrigeren Kristallisationspeak bei 98°C (gestrichelte Linie) als die vorgehende Charge 103°C (durchgezogene Linie). Dies läßt eindeutig auf Materialunterschiede in der Siegelfolie schließen.  Man kann daher davon ausgehen, daß in der Praxis bei gleichbleibenden Siegelbedingungen die Siegelschicht der aktuellen Folie sich „langsamer verfestigt“ als die Siegelschicht der früheren Charge.

Somit konnten deutliche Unterschiede zwischen den Musterfolien mit Hilfe der DSC-Analyse aufgezeigt werden, die für die weitere Reklamationsbearbeitung hilfreich waren. Gerne stehen wir auch für Ihre Anwendungsfälle zur Verfügung.

Neues aus unserem Blog

Kontakt

Telefon: 06071 393830
Telefax: 06071 393831

info@arm-alysis.de

Bürozeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 18:00 Uhr

 

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen.


© by arm-alysis – Alle Rechte vorbehalten. | powered by ONE AND O