Skip to main content

Schlagwort: Modulierte DSC

DSC Analyse

Die „DSC-Analyse“ (Dynamische Differenzkalorimetrie) ist ein thermisches Analysenverfahren, daß zur Materiacharakterisierung u.a. con Kunststoffen eingesetzt wird. Grundsätzlich werden thermische Effekte während des Aufheizens oder Abkühlens erfaßt, die zur Auswertung herangezogen werden. Unterschiedliche...

Weiterlesen

Glasübergangstemperatur

Als Glasübergang bezeichnet man den reversiblen Übergang in einem amorphen Polymer – oder in einem amorphen Bereich eines partiell kristallinen Polymers – von einem viskosen oder kautschukartigen Zustand in einen harten und relativ spröden Zustand. Die entsprechende Übergangstemperatur Tg ist die...

Weiterlesen