Thermogravimetrie TGA von Schmierölen

Anwendung Thermogravimetrie-TGA

Schmierstoffe, Schmieröle, Mineralöle und Fette unterliegen häufig einer hohen Temperaturbelastung.

Mit Hilfe der Thermogravimetrie läßt sich relativ zügig und kostengünstig prüfen, ob in bestimmten Temperaturbereichen mit Abspaltprodukten zu rechnen ist.Hierzu wird die z.B. Substanz auf eine definierte Temperatur erhitzt und der Massenverlust in Abhängigkeit von der Temperatur gemessen.

Im vorliegenden Beispiel wurden zur Charakterisierung zwei Temperaturbereiche von 160°C und 220°C ausgewählt.

Muster 1: Massenverlust bei 160°C: 0,12%
Massenverlust bei 220°C: 0,44%

Muster 2: Massenverlust bei 160°C: 0,06%
Massenverlust bei 220°C: 0,78%

Bis zu einer Temperatur von 160°C zeigte Muster 2 einen geringeren Massenverlust, darüberhinaus war der Abbau/Verflüchtigung gegenüber dem Muster 1 deutlich höher.

Unser Prüflabor verfügt über sämtliche moderne Methoden der Thermogravimetrie TGA und wir können z.B. Messungen mit konstanter Heizrate oder aber umsatzgesteuert durchführen. Jede Anwendung ist anders und wir passen die Prüfbedingungen Ihren Aufgabenstellungen an.

Tags:, , , , , , , , , , ,

Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.

Kontakt

Telefon: 06071 393830
Telefax: 06071 393831

info@arm-alysis.de

Bürozeiten

Montag bis Freitag
von 08:00 bis 18:00 Uhr